Der Blaue Engel - Irgendein Umweltzeichen ?

Dafür gibt's ihn.

Ob Recyclingpapier, Mehrwegflaschen oder Espressomaschinen, ob Babyruf, Wandfarben oder wassersparende Spülkästen, ob emissionsarme Polstermöbel, Monitore oder Solartechnik - für über 110 Produktgruppen ist der Blaue Engel ein zuverlässiger Einkaufsberater, dessen Zweck der Umweltschutz und der Verbraucherschutz ist. Er ist mit 35 Jahren das älteste und bekannteste Umweltzeichen in Europa.

Wer steckt dahinter?

Der Blaue Engel ist eine Abwandlung des Umweltschutzemblems der Vereinten Nationen. Der Zeicheninhaber ist das Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit. Das Umweltbundesamt bereitet die Vergaberichtlinien für neue Produktgruppen vor und überstellt sie der Jury Umweltzeichen zur Entscheidung

Die Jury Umweltzeichen ist ein unabhängiges und hochrangig besetztes Gremium, dem u.a. Vertreter der Stiftung Warentest, der Verbraucherzentrale, des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks, des Bundesverbandes der Deutschen Industrie, des DGB, der TU Berlin angehören. Vertreten sind genauer

Der Blaue Engel ist also nicht irgendein Umweltzeichen. Er ist das herausragende Umweltzeichen schlechthin.

Wofür ist er gut?

Den Blauen Engel bräuchte man nicht, wenn man auch ohne ihn sicher erkennen könnte, ob der Lack wirklich schadstoffarm ist, ob der Spülkasten wirklich wassersparend ist, ob der Schmierstoff sich wirklich schnell biologisch abbaut oder ob die Spanplatte wirklich emissionsarm ist.

Es sind immer die vom Käufer sinnlich nicht wahrnehmbaren Produkteigenschaften, die zu unseriöser Geldmacherei genutzt werden - zum Schaden von Umwelt und Verbrauchern.


LRT 100% "Der Blaue Engel"

LRT-Austauschkatalysatoren

  • alle mit dem "Blauen Engel" ausgezeichnet

LRT-Austausch-Krümmerkatalysatoren

  • alle mit dem "Blauen Engel" ausgezeichnet

LRT-EURO5-Programm

  • komplett mit dem "Blauen Engel" ausgezeichnet


gesundheitlich unbedenklich und umweltfreundlich

Quellmatten der LRT-Katalysatoren

  • gesundheitlich völlig unbedenklich (Kanzerogenitätsindex >= 40)
  • hohe Biolöslichkeit


Austausch-Katalysatoren ohne "Blauer Engel" und Original-Katalysatoren verwenden nahezu ausnahmslos krebsgefährdende Quellmatten

Der Blaue Engel - LRT Highlights

5 Jahre Garantie ohne Kilometerbeschränkung

  • Das gibt's bei keinem Original-Katalysator
  • Das gibt's bei keinem Austausch-Katalysator ohne "Blauer Engel".
  • Das gibt's nur bei der LRT!

Hammer - Preise

  • LRT - günstigstes "Blauer Engel"-Programm am Markt
  • LRT - bestes Preis-/Leistungsverhältnis

erstklassige Einbausätze

  • passgenaue Dichtungen
  • Drehmomente der Bolzen stimmen
  • vollständig
  • schadstofffrei
  • Spitzenqualität


Der Blaue Engel – Anforderungen an die dauerhafte Emissionsminderung

Beim Blauen Engel wird wesentlich mehr geprüft, als der Gesetzgeber vorschreibt. Ziel ist es, dass ein Katalysator das leistet, was er verspricht, und dies auch dauerhaft tut. Also misst das Prüflabor zunächst, ob die gesetzlichen Anforderungen der Schadstoffklasse, z.B. EURO5, von einer willkürlich im Markt gekauften Katalysator- Stichprobe erfüllt werden. Darüber hinaus sind aber zusätzliche, teilweise sehr anspruchsvolle Tests vorgeschrieben.

Blauer Engel – Was wird zusätzlich geprüft?

1. Alterungstest

Katalysatoren altern – Der Blaue-Engel-Kat bleibt jung

Die Beschichtung des Katalysators benötigt teure Seltene Erden. Wird daran gespart, dann lässt die Katalysatorwirkung rasch nach. Deshalb müssen Blaue-Engel-Katalysatoren einen aufwändigen Alterungstest bestehen. Dabei werden Drei-Wege-Katalysatoren bei 980°C mit einem hydrothermalen Verfahren künstlich gealtert. Danach werden die Abgaswerte erneut gemessen und müssen die Schadstoffanforderungen immer noch erfüllen.

2. Edelmetallanalyse

Platin, Palladium und Rhodium – Edelmetalle führen in Versuchung

In einem hochspezialisierten und für den Blauen Engel zugelassenen Prüflabor wird  ermittelt, ob der Platin-, Rhodium- und Palladium-Gehalt mit den Herstellerangaben übereinstimmt. Damit wird die wichtigste Betrugsursache ausgeschlossen.

3. Bauteilvermessung

Bauteilvermessung – Beim Blauer-Engel-Kat stimmt die Figur

Die Angaben des Herstellers müssen mit der Stichprobe übereinstimmen. Es darf also keine Abweichung z.B. der Abmessungen oder der Zellenzahl des verwendeten Katalysatorträgers vorkommen.

4. Konstruktive Auslegung

Austausch-Katalysatoren weichen aus Kostengründen häufig von der Konstruktion des Originals ab. Bei LRT-Katalysatoren geschieht das meist um ein mangelhaftes Original zu verbessern.

Werden aber die Herstellkosten zu Lasten der Funktionstüchtigkeit gesenkt, dann hat das oft schlimme Folgen, z.B. Leistungsminderung, weil der Abgasgegendruck steigt. Oder der Motor läuft zu mager oder zu fett, weil die Lambda-Sonde nicht alle Zylinder misst. Oder der Katalysator arbeitet nicht korrekt, weil der Monolith falsch angeströmt wird.

5. OnBoardDiagnose-Prüfung

OBD-Prüfung – Der Blaue-Engel-Kat passt zur Fahrzeug-Elektronik

Im OBD-System merkt sich der Bordcomputer des Fahrzeugs, wenn der Katalysator fehlerhaft arbeitet (seit 01.01.2001 für Benziner vorgeschrieben). Die Katalysator-Stichprobe muss alle vorgeschriebenen OBD-Prüfungen bestehen.

6. Hot Shake

Hot Shake – geschüttelt, nicht gerührt

Das wichtigste Bauteil eines Katalysators, der Träger, muss bei einer Betriebstemperatur von knapp 1000 °C in seinem umgebenden Metallmantel auf Jahre hinaus fest und sicher eingebaut bleiben. Falls nicht, dann bricht ein Keramik-Träger nach kurzer Zeit. Das passiert besonders bei Billig-Katalysatoren, die an  der sogenannten Quellmatte sparen. Gebrochene Träger sind eine der häufigsten Ursachen, warum Katalysatoren ausgetauscht werden müssen.

Deshalb müssen Blaue-Engel-Katalysatoren einen Schwingungstest mit 30 Millionen (!) Lastwechseln bei 980 °C Betriebstemperatur bestehen - ein wichtiges Kriterium für die Langlebigkeit des Katalysators.

7. Umweltverträglichkeit

Umweltverträglichkeit

Damit ein Keramikträger stabil verbaut werden kann, wird er in eine sogenannte Lager- oder Quellmatte eingebettet. Diese ist in der Regel krebsgefährdend. Der Blaue Engel stellt deshalb strengste Anforderungen an die Biopersistenz und  die Kanzerogenität der verwendeten Mineralfasern bzw. Hochtemperaturwollen.


Welche zusätzlichen Kosten hat der Katalysator-Hersteller?

Die Herstellung eines Blauen-Engel-Katalysators ist teuer. So fallen z.B. an

  1. Die Messungen zur Erstvergabe des Blauen Engels übersteigen schnell einen sechsstelligen Betrag
  2. Der Blaue Engel wird jährlich überprüft. Es fallen also jedes Jahr Kosten für Folgemessungen an, damit der Blauen Engel weiter benutzt werden kann.
  3. Für die Genehmigung, den Blauen Engel zu führen, fallen jährliche Gebühren an.
  4. Die Materialkosten steigen. Zum Beispiel ist die beim Blauen Engel verwendete umweltgerechte Quellmatte knapp dreimal so teuer wie die derzeit marktgängige. Oder die Beschichtung: Damit die Anforderungen an die Dauerhaltbarkeit erfüllt werden können, müssen bei der Beschichtung mehr Edelmetalle eingesetzt werden und der sogenannte Washcode mit seinen teuren seltenen Erden muss höherwertig sein.
  5. Hohe Kosten für neue Verfahren und Maschinen: Beispiele: Der Schwingungstest erfordert verbesserte Verfahren zum sogenannten Canning, dem Eindosen des Keramikteils. Bei Metall-Katalysatoren müssen die sogenannten Metalithen durch ein verbessertes Hochtemperaturlöten haltbarer gemacht werden.


Wirksame Kontrolle macht den Unterschied

Herkömmliche Katalysatoren - Fehlende Kontrolle ist Ursache des Betrugs

Die Zulassung eines Austausch-Katalysators erfolgt nach der bestandenen Messung eines Musterteils. Danach kümmert sich niemand mehr um die Sache. Es gibt demnach keinerlei wirksame Kontrolle oder Überwachung der Betriebserlaubnis.

Das nutzen unseriöse Hersteller aus, und sparen vor  allem die teuersten Bestandteile ein, die Edelmetalle Platin, Rhodium und Palladium. Ohne die ist der Katalysator aber nur eine Attrappe. Typische Beispiele sind Katalysatoren für 70€ im Internet. Allein der Einkaufspreis der notwendigen Edelmetalle übersteigt meist schon den Verkaufspreis dieser Teile.

Blauer-Engel-Katalysatoren - jährliche Kontrolle und Überwachung

Ganz anders beim Blauen Engel: Das Blauer-Engel-Programm eines Herstellers wird jährlich überprüft. Dafür wählt ein für den Blauen Engel zugelassenes Prüflabor eine Stichprobe aus und kauft die Blauer-Engel-Katalysatoren bei einem beliebigen Händler ein. Zeitpunkt, Stichprobe und Bezugsquelle sind dem Hersteller unbekannt. Deshalb gibt es beim Blauen Engel keinen Spielraum für Manipulationen.


HERR DR. WENZEL IM INTERVIEW


Was Bedeutet Der Blaue Engel für Sie?

AW:

Der „Blauen Engel für Austauschkatalysatoren“ ist ein wichtiger Etappensieg für Umwelt und Verbraucher. Nur Insider wissen, wie sehr dieser Markt seit Jahren von üblen Produkten beherrscht wird. Lesen Sie mal auf unserer Homepage nach, wie rafiniert die Betrüger vorgehen. Mit dem Blauen Engel hat der Autofahrer erstmals die Möglichkeit, denen nicht mehr auf den Leim zu gehen. Man darf sich aber keine Illusionen machen: Diese Anbieter werden alles tun, um den Blauen Engel zu umgehen. Der Krieg um saubere Produkte hat gerade erst begonnen.

waruM hatten sie es Mit deM Blauen engel so eilig?

AW:

LRT steht seit 15 Jahren für Innovation, Kundenorientierung und Spitzenqualität zum fairen Preis. Wenn dann mal eine derart hochkarätige Qualitätsinitiative mit dem Ziel Verbraucherschutz und Umweltschutz kommt, dann ist das natürlich unser Ding. Die Ziele des Blauen Engel stimmen uneingeschränkt mit dem Selbstverständnis der LRT überein. Da mussten wir nicht lange überlegen, wir haben die Ärmel hochgekrempelt und losgelegt.

waruM sind sie so sicher, dass sich der Blaue engel durchsetzen wird?

AW:

So sicher sind wir uns da gar nicht. Das Gute setzt sich im Leben nicht immer durch - und schon gar nicht von selbst. Es sind große Anstrengungen nötig, und zwar von den Medien, vom Handel, von Werkstätten und von Herstellern. Wir vertrauen auch auf die Entschlossenheit der Deutschen Umwelthilfe und der Politik.

wo sehen sie denn die widerstände gegen den Blauen engel?

AW:

Der Markt ist seit Langem überschwemmt mit Billigkatalysatoren, die eine gültige Betriebserlaubnis nur vortäuschen und meist in übelster Qualität gefertigt sind. Ein Blauer-Engel-Kat ist demgegenüber ein hochwertiges Qualitätsprodukt und deshalb teurer. Er hat aber ein weitaus besseres Preis/Leistungs-Verhältnis, was man schon an der unglaublichen Garantieleistung erkennt. Dass Qualität die beste Art des Sparens ist merken die Leute erst, wenn sie sich mit Reklamationen herumplagen müssen.

was erwarten sie Von ihrer KonKurrenz?

AW:

Die meisten großen deutschen Anbieter produzieren nicht selbst. Die sind abhängig von Produzenten, die überall in Europa verkaufen. Die haben also nur begrenzten Ein uss auf ihr Lieferprogramm. Und das ist größtenteils alles andere als Blauer-Engel-tauglich. Die Konkurrenten müssen wahrscheinlich die Preise massiv senken um im Markt zu bleiben. Das wird den Markt weiter polarisieren.

waruM gehen sie gegen die Katalysator-BetrÜger nicht gerichtlich Vor?

AW:

Das könnten wir. Aber wir kämpfen um den Kunden, nicht um den Richter - und zwar durch hervorragende Produkte, faire Preise und eine engagierte Betreuung. Ich glaube, das haben wir in den letzen 15 Jahren auch rübergebracht. Die Kunden über den Tisch zu ziehen überlassen wir anderen. Ich glaube, dass man auch mit einer erstklassigen Leistung Geld verdienen kann.

welche rolle spielt der schutz der uMwelt?

AW:

Saubere Luft und gesunde Lungen sind ja gerade auch Ziele des Blauen Engel. Das bekommt man nicht zu Nulltarif und muss uns ein paar Euro wert sein. Mit dem Blauen Engel für Austauschkatalysatoren haben die Menschen jetzt erstmals eine Möglichkeit, sich bewusst dafür zu entscheiden. Die LRT setzt auf diesen Trend seit ihrer Gründung. LRT heißt schließlich Luftreinhaltungstechnologien. Das nehmen wir ernst.

Vielen Dank für das aufschlussreiche Gespräch.

HERR DR. WENZEL IM INTERVIEW

Geschäftsführer von LRT

Dr. Alfred Wenzel studierte Mathematik und Informatik in München und Karlsruhe und promovierte dort im Rahmen seiner Hochschullaufbahn. Anfang 1984 wechselte er zur SAP nach Walldorf, bei der er bis zum Jahre 2000 blieb. Zuerst trieb er die Softwareentwicklung im PPS voran und war danach in wechselnden Führungspositionen tätig. Dazu gehören das Key Account Management der wichtigsten nationalen und internationalen SAP-Kunden, die Gründung und Führung von 12 SAP-Landesgesellschaften, die Betreuung von Weltbank und Internationalem Währungsfond und zuletzt die Gründung und Führung eines weltweit tätigen Joint Ventures von SAP und Heidelberger Druckmaschinen für die Medienbranche. Begleitend wurden deutsche Industrieinteressen in diversen internationalen Gremien wahrgenommen. Seit 15 Jahren ist Herr Dr. Wenzel als selbständiger Unternehmer tätig. Schwerpunkt waren diverse Firmengründungen und Beteiligungen in Deutschland und USA. Seit 10 Jahren leitet er seine Firma LRT Automotive GmbH selbst und hält Vorträge zu den Themen Katalysatoren und Dieselrußpartikelfilter.

 


LRT-Katalysator oder Original-Katalysator?

Wenn Sie einen Katalysator erwerben, der nur z.B. als EURO3 oder EURO4 verkauft wird, dann haben Sie eine gute Chance, dass da nicht EURO3 oder EURO4 drin ist, dass Sie also übers Ohr gehauen werden und andere sich damit eine goldene Nase verdienen. Wenn Sie das nicht wollen, dann reicht nur EURO3 oder EURO4 nicht aus. Dann gibt es nur zwei Alternativen: Ein "Blauer Engel"-Katalysator oder das Originalteil. Wie soll man sich entscheiden? In der folgenden Tabelle wird verglichen, was Sie für Ihr Geld erhalten:

LRT "Der Blaue Engel"

Original-Teil

5 Jahre Garantie ohne km-Begrenzung 2 Jahre Gewährleistung
kaum Ausnahmen, evtl. Kulanz *)
hochwertiger Einbausatz inklusive kein Einbausatz
umweltfreundlich kein Originalteil bekannt, das die Umweltanforderungen des "Blauen Engel" erfüllt
günstigerer Preis
trotz der oben stehenden Zusatzleistungen
teurer

*) Der Katalysator wird im Gegensatz zur deutschen Rechtsprechung meist als Verschleißteil eingeordnet und so aus der Garantie ausgenommen, siehe z.B.KIA

Fazit: Wenn ein Blauer-Engel-Katalysator erhältlich ist, dann ist das stets die bessere Wahl.